Zalon by Zalando & mein erstes Outfit

Wie versprochen bekommt ihr heute mein erstes Outfit aus meiner Box von Zalon by Zalando zu sehen. Für alle Quereinsteiger, hier nochmal eine kurze Einleitung. Ich ließ shoppen und zwar von Zalon by Zalando und habe mir eine Outfitbox zusenden lassen, die von einer Stylistin anhand meines Profils gepackt wurde. Wie das bei mir funktioniert hat und was man dabei vielleicht beachten sollte, könnt ihr sehr gerne HIER nachlesen.

Als ich meine Zalon Box erhielt war ich irgendwie schon aufgeregt und gespannt was mir meine Marie (ihr erinnert euch, meine persönliche Stylistin) da so alles zusammen gepackt hat. Ich habe sowas zuvor noch nie ausprobiert und wusste auch ehrlich gesagt gar nicht, wie ich mir das alles vorstellen darf. Ich denke, es ist nicht ganz so einfach für einen fremden Menschen nur anhand eines Profils aus tausenden von Kleidungsstücken das „Eine Richtige“ zu finden. Obwohl mir sowas super gut gefallen würde, den Typ zu analysieren, den Geschmack des Kunden und seinen Typ zu unterstreichen und vielleicht hier und da ein wenig experimentieren und zu etwas mehr Mut zu animieren. Ja doch, das könnte ich mir wirklich vorstellen und keine Angst, ihr würdet nicht alle unifarben und schwarz-weiß durch die Gegend laufen.

Beim Öffnen der Box fiel mir sofort auf wie liebevoll alles verpackt ist, Schleifchen hier, Seidenpapier da, Tüllnetzchen in denen Schmuckstücke sind. Schmuckstücke, daran dachte ich ja gar nicht. Ich war so positiv überrascht, dass zu jedem Outfit ein schönes Schmuckstück dabei war. Natürlich war ich gespannt, was meine Stylistin zu den silbernen Schuhen ausgesucht hatte, die ich bereits in Berlin ins Auge fasste. Ihr auch?

Zalon 2. Post Black and Denim 1

Zalon 2. Post Black and Denim 2

Zalon 2. Post Black and Denim 3

Zalon 2. Post Black and Denim 7

Zalon 2. Post Black and Denim 4

Zalon 2. Post Black and Denim 5

Zalon 2. Post Black and Denim 6

Zalon 2. Post Black and Denim 8

Und wie hat euch das erste Outfit gefallen? Ich war begeistert, bei diesem Outfit wurde ja mal so absolut mein Geschmack getroffen und die Größen passten alle, wirklich alle, bis auf das Jeanshemd, dass ein klein wenig zu eng war. Aber das ist bei mir leider sehr sehr oft so, ich nehme es einfach als Anlass mal wieder ein wenig abzunehmen. Finanziell lagen die Kleidungsstücke im gewünschten Rahmen. Die Lederjacke von mbym bewegte sich etwas im oberen Bereich, sowie der Rock von Ralph Lauren. Aber alles andere eher im mittleren Preissegment, von dem was ich in meinem Profil angeben habe. Die Qualität war super und obwohl ich keine klobigen Ketten mag, fand ich, dass sie super dazu gepasst hat.

Mit dem ersten Outfit hat meine liebe Marie von Zalon alles richtig gemacht und ich freue mich euch morgen mein zweites und zugleich letztes Outfit zu zeigen, also seid gespannt.

Und wenn die Erste jetzt losstürmt und auch gleich ihre Outfitbox von Zalon haben möchte, denkt an den Rabattcode von 10%, den ihr euch von mir zusenden lassen könnt. Und ich wünsche euch viel Spaß beim Anlegen eures Profils.

Eure Diana

 

Photographer: Robert Weidinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.