Happy Birthday Stilwalk

Happy Birthday STILWALK…. mal ganz ehrlich, ich weiß das ist eine alte Leier, aber wo bitteschön ist dieses eine Jahr hin? Ich hatte mich die letzten Tage mal wieder etwas versteckt, mache ich ja gerne mal, diesmal jedoch um meine Mörder-Erkältung auszukurieren und natürlich um mich auf das nächste STILWALK-Jahr vorzubereiten.

Aber erstmal zu dem was war…

Es war ein fantastisches Jahr, ich habe unendlich viel LIEBENSWERTE Leser gewonnen und zum Teil auch persönlich kennenlernen dürfen, wie zum Beispiel die liebe Petra von Zwetschgenhaus. Ich hätte mir NIEMALS erträumen lassen, bereits im ersten Jahr für so zahlreiche, namhafte Firmen zu schreiben, besonders im Beautybereich. Ich wurde auf Events eingeladen und durfte dort das bunte Treiben der Bloggerwelt beiwohnen, was mir IRRE VIEL SPASS gemacht hat. Ich habe bewundernswerte Menschen aus dem Blogger-Business kennengelernt, wie zum Beispiel Lisa Bahnholzer von Blogger Bazaar, die für mich nach wie vor, eine der ausstrahlungsstärksten Damen in diesem Business ist. Conny von conny-doll-lifestyle, die ich nicht nur für ihre Arbeit unheimlich schätze, sondern auch für ihre grandiose Selbstironie, bei der ich mich so oft wegschmeiße vor lauter lachen. Anni von Fashion Kitchen, eine bewundernswerte und unheimlich starke Persönlichkeit, Mrs. Bella, die so lieb und humorvoll ist, dass man sie einfach gern haben muss und noch so viele viele andere Menschen, die ich hier gar nicht alle aufzählen kann, da es den Rahmen sprengen würde.

Jedoch die wichtigsten Menschen waren und sind meine Familie, besser noch gesagt meine Tochter Pazi und mein Mann und auch bester Freund Robert. Sie sind genau genommen, die eigentlichen Gründer von STILWALK. Sie sind diejenigen, die mich motiviert haben, den Weg über meinen Blog zu gehen. Ich versuche euch mal ganz kurz (kurz, das klappt ja eh nicht) einen Einblick in die Vergangenheit zu geben.

Krankheitsbedingt bin ich vor gut zwei Jahren aus meinem Berufsleben gerissen worden und es ist so ganz und gar nicht einfach, plötzlich aus einem Fulltimejob zum Nichtstun verdonnert zu werden. Ich hatte eine sehr gute Position im Außendienst, mit meiner Freundin eine kleine Galerie in der wir malten, töpferten und unsere Gemäldeausstellungen organisierten. Quietschvergnügt, voller Lebensfreude und Hummeln im Hintern, schoss ich auf der Überholspur durchs Leben. Doch plötzlich war alles anders. Viele Dinge konnte ich nicht mehr machen und werde sie wohl auch nie wieder machen können. Ich will euch jetzt nicht mit meiner Krankheitsgeschichte langweilen, die langweilt mich selber schon am allermeisten. Fakt ist, es hieß sich neu zu orientieren, wieder aufzustehen und vor allem nicht noch mehr „abzukacken“. Gottseidank gehöre ich nicht zu den Menschen, die sich nachmittags um zwei mit einer Tüte Chips auf das Sofa legen und stundenlang SCHLECHTE Kochsendungen ansehen oder noch schlimmer, diese Gerichtssendungen, wo das schauspielerische Talent, die eigentliche Straftat zu sein scheint.

Auch wenn die Hummeln in meinem Hintern langsamer flogen und nicht mehr alle so intakt waren, hatte ich dennoch so viele Ideen und Wünsche, die ich so gerne umsetzen wollte. Meine Tochter war es, die mich letztendlich zum Bloggen animierte (wer sonst, wenn nicht sie als mittlerweile alter Hase in der Bloggerszene) und gab mir sogleich auch einen Blognamen mit an die Hand „the beautiful unnecessary“. Ein wunderschönes Geschenk, dachte ich mir und einige von euch können sich sicherlich noch an den Namen erinnern. Wie sich jedoch relativ zügig herausstellte, war dieser Name für einen Blog in meiner Altersklasse leider so gar nicht geeignet und wurde dann auch trauriger Weise rasch abgelöst. Aber dazu im nächsten Absatz. Bevor jedoch mein Blog vor einem Jahr online ging, tüftelte und bastelte ich ein Dreivierteljahr lang und fragte meiner Tochter Löcher in den Bauch. Nämlich immer dann, wenn mein treuer Begleiter, Google-Übersetzer, mir nicht mehr weiterhelfen konnte (und das kam sehr oft vor), musste mich meine Tochter retten. An dieser Stelle möchte ich dir, meine liebe Maus, ganz herzlich danken. Ich weiß wie nervig ich sein kann und ich schätze deine Engelsgeduld und dass du immer für mich da warst und auch noch bist, -ich liebe dich.

Mein Mann musste sich meinem grenzenlosen Perfektionismus aussetzen. Wenn er Fotos von mir machte, war das oftmals kein Spaß für ihn. Ein Hobbyfotograf als Mann, wie praktisch denkt ihr und viele beneiden mich darum, jedoch hatte ich natürlich bereits sehr sehr hohe Ansprüche an ihn. Und als Ahnungslose was Licht und Schatten in der Fotografie bedeutet, hatten wir beide sehr anstrengende Stunden. Gottseidank habe ich den gelassensten Menschen ever an meiner Seite. Dafür danke ich dir mein Schatz und ebenso ein herzliches Dankeschön für meinen wundervollen Blognamen STILWALK, der the beautiful unnecessary ablöste. Ja genau, ihr habt richtig gehört, dieser Name ergab sich nach tagelangem Brainstorming der Familie und wurde geboren von meinem Schatz, -ich liebe dich.

Es gäbe auch hier noch so viel zu schreiben, wie zum Beispiel die ersten 1000 Fehler einer Bloggerin und dann natürlich Step zwei, die zweiten 1000 Fehler einer Bloggerin, aber das wird vielleicht mal ein separater Post. Stilwalk Stilwalk Stilwalk

2016…

…habe ich 67 Blogpost geschrieben und davon fast alle mit eigens geschossenen Fotos bestückt. (Im Adventskalender habt ihr verschiedene Fotos direkt vom Hersteller oder der Agentur gehabt)

…haben mein Schatz und ich unsere zwei Kameras von Canon verkauft und uns hierfür eine super tolle neue Canon geleistet. Außerdem bekam ich zu meinem Geburtstag von all meinen Freunden die Olympus E-PL 7, die ich fast immer dabei habe und mit der ich all meine Bilder für die Beautyposts  schieße.

…waren meine Tochter und ich bei Glossy Talk von Maybelline New York eingeladen und die liebe Mrs. Bella hat uns interviewt.

…veranstalteten wir unseren ersten Bloggerflohmarkt, bei dem wir riesig Spaß hatten und viele herzliche Leute uns besuchten.

…gab es einen Adventskalender mit wunderschönen Geschenken, wo ich an jedem einzelnen Tag ganz besonders an euch dachte und mich mit jedem Blogpost  für eure Treue bedankte, eure liebenswerten Kommentare und einfach dafür, dass es euch in meinem Leben gibt.

 

Diana Paul, The beautiful unnecessary, nude, nudetöne, vintage, shabby chic, off-white, fashion, scarf, red hair, Lagenlook, Iphone 6, Schwabach, Nürnberg, Fashion, black, style, peptia, patrizia pepe, leather, new shoes, the-b-u, the beautiful unnecessary, diana paul, Zara, michael kors Diana Paul, the beautiful unnecessary, Mulberry, Edited, Zara, Please Jeans, H+M, Fashion, Style, Outfit, Iphoria, Fashionblogger, Walchsee, the beautiful unnecessary, thebu, diana paul, patrizia pepe, black, fashion, fransen, coachella, nürnberg, tullnaupark, Lederjacke, love bridge, thomas sabo, fashionblogger, Michael Kors, glamour shopping week, Kontatto, Hippie, Boho Papillottes, the beautiful unnecessary, Asos, Fashion, Offshoulder, rosa, maison-pazi, zebra look, quayaustralia, quay, fashionblogger Diana, Diana Paul, Allstars, Thomas Sabo, Iphoria Stilwalk, Diana Paul, Gucci, Fashion, Streifenlook, Chucks, Allstars, Daniel Wellington, Style, Matrosenlook   

 

Ganz besonders viel Spaß haben mir die zahlreichen Beautytests für namhafte Firmen gemacht, worauf ich die wichtigsten Informationen an euch weitergegeben-, zahlreiche Mails mit Fragen zu den einzelnen Themen erhalten- und mich unendlich darüber gefreut habe, dass ihr mir eure Erfahrungswerte mitgeteilt habt. Mich an eurem Wissen teilhaben lasst und mir vertraut, das ist das schönste Geschenk für eine Bloggerin. Konstruktive Kritik und liebevolles Verständnis, wenn mal nicht alles so schnell und zügig vonstatten ging.

 

Mac Lippenstift, taube, Make Up, Georgio Armanie, Mac Shimmerbrick, Mac Lipliner, Lippencil, Diana Paul, beautiful, Beauty, the beautiful unnecessary http://www.stilwalk.com/beauty/frischekick-co/ Dr. Grandel, Beauty, Beautyblogger, Fashionblogger, Diana, Diana Paul, the beautiful unnecessary, Cream, Concentrate, Expert, Timeless, Eye, Lip, Treatment, Ampullen, Anti Age, Schönheitselexier, Kosmetik Dermasence, Tonic, Reinigungsmilch, Cream Rich, Eye Cream, Hyaluronsäure, Vitamin C, AHA Effects, Gesichtspflege, Akne, Neurodermitis, Beauty, Skincare, Skin, the-b-u, the beautiful unnecessary, Diana, Diana Paul, Ronny Philp bareMinerals, Make Up, Foundation, Creme, gel, Hydratante, Skincare, Brush, Primer, Base, Teint, Original, Mineral, Powder, Blush, Eyeshadow, Lidshatten, gold, the-b-z, the beautiful unnecessary, Fashionblogger, Beautyblogger, Straffung, Akne Barbor, Anti Aging, Beauty, Hy-Öl, Stilwalk, the beautiful unnecessary, Kosmetik, Skin care, Antifalten, Ölreinigung, Serum, Beautyblogger  Lancome, Gebrüder Fritz Location, Berlin, Diana Paul, the beautiful unnecessary, Deatox, Energie de vie, Juicy Shaker, Gesichtspflege, Hyaluron, Feuchtigkeitsbooster, Beauty, Kosmetik, Lippenstift, Lippgloss, Glossy Talk Lancome, Gebrüder Fritz Location, Berlin, Diana Paul, the beautiful unnecessary, Deatox, Energie de vie, Juicy Shaker, Gesichtspflege, Hyaluron, Feuchtigkeitsbooster, Beauty, Kosmetik, Lippenstift, Lippgloss, Glossy Talk Stilwalk, Beauty, Blogger, Bare Minerals, Kosmetik, Pflege, Healthy Skin, Skin Care, Reinigungsschaum, Diana Paul

 

Die meist gelesenen Posts in 2016 waren…

Couperose & Zehn Tage mit Dr. Grandel Dieser Produkttest war einer meiner ersten und hat mir mächtig viel Freude gemacht.

Unser erster Bloggerflohmarkt Hierzu muss ich gar nichts mehr sagen, wir hatten Spaß, viele liebe Menschen und ein furchtbares Unwetter, wo uns aber die grandiose Konstruktion meines Mannes den Tag gerettet hat.

BareMinerals & mein erstes Video Mein erstes Video, Leute Leute ich sag euch was, Mäuschen hättet ihr sein wollen bei diesem Akt. Zwei Flaschen Valdo hätten auch nicht für mehr Stimmung sorgen können.

Stilwalk

 

2016 war unendlich spannend, es hatte viele neue schöne Überraschungen parat und das aller Wichtigste 2016 ich hatte EUCH! Ihr ward es, die meinen Blog mit Leben gefüllt habt. Ihr habt mir über viele schmerzliche Stunden geholfen und ihr habt mir mit euren Kommentaren immer wieder Mut gemacht. Ihr habt mich vergessen und zugleich hoffen lassen. Und das Allerschönste ist, ihr wusstet bis heute gar nicht, wie sehr ihr mir wirklich gut getan habt. Und dafür möchte ich euch von ganzem Herzen danken.

Daher habe ich mir überlegt, dass ich euch unheimlich gerne mit etwas ganz persönlichem eine Freude machen möchte. Aber bevor ich euch erzähle mit was genau, noch ganz schnell (da ist es wieder, dieses noch ganz schnell – klappt ja eh wieder nicht) was ich gerne dieses Jahr umsetzen möchte.

2017…

…wird STILWALK einen neuen schönen Header bekommen und das schon sehr bald. An dem gesamten  Outfit von STILWALK wird dort und da noch etwas gefeilt. (Der Perfektionist wacht schön langsam wieder auf)

…habe ich mir fest vorgenommen eine Kontinuität in meine Blogpsosts zu bekommen und regelmäßiger zu posten.

…wird eine neue Rubrik hinzukommen, da dürft ihr gespannt sein. Dauert noch ein bisschen aber nix Beauty, nix Fashion, nix Food, inspiriert durch meinen kurzen Beitrag der Gelassenheit, aber mehr wird noch nicht verraten.

..hätte ich noch so einen Herzenswunsch und hoffe, dass sich dieser im Laufe des Jahres realisieren lässt und sobald sich was bewegt, seid ihr die ersten, die es erfahren werdet.

Fazit: 2017 bleibt spannend.

Und spannend wird es auch in den nächsten Wochen werden, denn ihr könnt ein Gemälde aus meiner Galerie gewinnen, ein echter Paul sozusagen. Ich habe das Bild 2014 gemalt. Es ist ein Ölgemälde und der Mond wurde von mir mit 24-karätigem Blattgold vergoldet. Es hat eine Größe von 1,20 m Höhe x 0,80 m Breite, ist auf Leinwand gezogen und trägt den Namen „Madame im Mond“. Es ist noch etwas dunkler als auf den Fotos zu sehen. Der Hintergrund ist schwarzblau. Das Gemälde hing in meiner Galerie für Euro 1.200,00 und ziert derzeit eine Wand in unserer Wohnung und gehört zu einem meiner absoluten Lieblingsbilder. Mein Dankeschön an euch für all die unbezahlbar schönen Momente mit euch, die ich bisher mit euch hatte und in Zukunft doch hoffentlich auch weiterhin haben werde.

 

 

Ihr könnt ab heute dem 11.01.2017 bis zum 22.02.2017 euer Glück versuchen und dieses Gemälde gewinnen. Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und ab dem 23.02.2017 hier auf der Seite bekanntgegeben. 

Und so könnt ihr an dem Gewinnspiel teilnehmen

1. Tragt eure E-Mail-Adresse unten in die Rafflecopter-Box ein.

Wichtig ohne E-Mail-Adresse in der Box seid ihr nicht dabei!

2. Hinterlasst mir einen Kommentar unter diesem Blogpost und schreibt mir

  1. Welche Themen euch interessieren und über was ihr mehr lesen wollt.
  2. Was euch sehr gut oder auch gerne weniger gut an meinem Blog gefällt.

(Die E-Mail-Adresse in der Rafflecopter-Box ist wichtig, damit der Zufallsgenerator den Gewinner ermitteln kann, sie wird nicht veröffentlicht und dient lediglich mir zur Kontaktaufnahme mit dem Gewinner)

Jetzt seid ihr bereits bei der Verlosung dabei. Nun habt ihr die Möglichkeit noch zwei Zussatzlose zu generieren und erhöht somit eure Gewinnchancen und zwar wie folgt:

3. Folgt mir auf Instagram (@stilwalk funktioniert über die Rafflecopter-Box)

4. Folgt mir auf Facebook (stilwalk funktioniert über die Rafflecopter-Box)

Das Gewinnspiel endet am 22.02.2017 um 24.00 Uhr. Der Gewinner wird per random.org gezogen. Alle Informationen dazu findet ihr außerdem nochmal in dem Rafflecopter-Plugin unten.

Ich drücke ganz fest die Daumen und freue mich auf ein wunderbares 2017 mit euch.

Herzlichst eure Diana 

 

a Rafflecopter giveaway

10 Comments

  • sabrina cunz sagt:

    Was mir sehr gut gefallen hat waren dir tollen Fotos bei den einzelnen Posts! Ich lese gern mehr über deine Beautytests, die finde ich super 🙂

  • Helen Kuralt sagt:

    Liebe Diana, herzlichen Glückwunsch zu deinem 1-jährigem Blog bestehen . Dein Blog ist echt super , mach weiter so !!!
    War schön dich kennengelernt zu haben , viele liebe Grüße Helen

    • Diana sagt:

      Vielen lieben Dank, liebe Helen. Ja ich habe mich auch total gefreut dich bzw. euch kennengelernt zu haben, wie klein die Welt ist. Sag deiner besseren Hälfte liebe Grüße auch von Robert und vielleicht laufen wir uns bald mal wieder über den Weg, wer weiß.

  • Anja Geißelmeier sagt:

    Liebe Diana, alles Liebe ❤️💐zum Geburtstag von Stilwalk. Wir wünschen dir viel Inspiration, tolle Geschäftspartner und ganz viel Gesundheit.

  • Diana sagt:

    Liebe Anja, herzlichen Dank!!! ❤️

  • Andrea sagt:

    Herzlichen Glückwunsch liebe Diana. Über dein Gemälde würde ich mich riesig freuen. Deinen Blog verfolge ich seit Beginn und
    am schönsten finde ich deine Beautyberichte. Durch dich habe ich die Marke Bare Minerals kennen gelernt.
    Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg.
    Liebe Grüße
    Andrea

  • Lana L. sagt:

    Erstmal: Herzlichen Glückwunsch! Dein Blog ist echt toll! Ich habe ihn kürzlich erst per Zufall entdeckt, aber werde jetzt wohl weiter als Leser dabei bleiben 😉 Ich mag die Fashionbeiträge besonders – davon würde ich mir mehr wünschen!
    Und mir gefallen die Fotos! Mit sehr viel Liebe zum Detail gemacht – super!

    • Diana sagt:

      Hallo liebe Lana,
      herzlichen Dank für deinen Kommentar und es freut mich total, dass du dein Interesse im Fashinbereich
      liegt. Ich nehme mir das natürlich zu Herzen und werden hier auch wieder mehr anbieten und freue
      mich, wenn ich dich hier öfter lesen darf.
      Alles liebe
      Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.