Reinigung von Haut und Geist mit Reviderm

Wie wichtig die Abstimmung der Reinigungsprodukte in unserer täglichen Pflegeroutine tatsächlich sind, ist uns sicherlich allen bewusst. Hier gibt es verschiedene Varianten der Reinigung, von lediglich mit dem Produkt getränkten Wattepad über das Gesicht wischen, bis hin zum Vollprogramm der Gesichtsbürste & Co. (Ist ja schon fast wie in der Autowaschanlage). Wer aber von euch reinigt sich hingebungsvoll? Wer von euch fühlt sich nach der morgendlichen Beautyroutine nicht nur rundum sauber, sondern auch geistig gereinigt und motiviert? Wer von euch kann sich vorstellen, bei der abendlichen Pflegeroutine bereits die Weichen eines gesunden Schlafs zu stellen?

Ich möchte euch in den nächsten Wochen ein bisschen erzählen, was ich seit geraumer Zeit in meinem täglichen Beautyablauf geändert habe und verspreche euch, dass ihr dadurch eure körperliche und auch geistige Leistungsfähigkeit steigern könnt. Abgesehen davon, werdet ihr weniger Falten und ein stetiges Lächeln auf den Lippen haben. Ihr werdet entspannen und eure Produkte bewusster genießen. Also bei mir ist das auf jeden Fall so.

 

 

Voraus geht natürlich immer ein gutes Produkt, dass perfekt auf eure Hautbedürfnisse abgestimmt ist. Ich verwende momentan die Cleansing Milk von REVIDERM aus der Serie skintelligence. Eine mild pflegende Reinigungsmilch, die mein Make-up, Schmutzpartikel und überschüssigen Talg gründlich entfernt. Sie hinterlässt eine frische Haut, spendet zugleich ausreichend Feuchtigkeit und duftet zart nach Pfirsich. Eine gute Reinigung ist bereits die halbe Pflege und warum nicht zugleich die kostbare Zeit der Reinigung effektiv und sinnvoll nutzen.

 

 

 

 

Beginnt an der Stirn und tragt mit den Fingerspitzen die Reinigungsmilch in kreisenden Bewegungen auf. Am Haaransatz in den Ecken der Stirn habt ihr jeweils eine leichte Vertiefung, hier ruht euer Zeigefinger weil er sanft in diese Vertiefung drückt und wieder nachlasst, drückt, nachlasst… Das ganze wiederholt ihr sechsmal, bevor ihr in den Bereich der Zornesfalten geht.

 

 

Zwischen den Augen ist der nächste Punkt. Auch hier übt ihr sechsmal einen leichten Druck aus und lasst im Wechsel immer wieder nach, geht über die Augenbraue ans Ende der Brauen und auch hier presst ihr sanft auf beiden Seiten mit eurem Zeigefinger in die kleine Mulde. Bei all den Wohlfühlpunkten natürlich nicht das Reinigen der Haut vergessen. 🙂

 

 

Dies dient  zur Beseitigung der lästigen Zornesfalten, sowie dem Faltenbereich der Augen und steigert zudem die Blutzirkulation und somit auch das Zellwachstum. Gesteigertes Zellwachstum schenkt euch eine wunderbare Haut. Das restliche Gesicht reinigt ihr ganz normal weiter ab, bevor ihr alles wieder abwascht und ein Tonic verwendet.

Verliebt bin ich in das erfrischende Thermal Tonic von REVIDERM. Es ist unbeschwert und durch seine wertvollen Mineralstoffe versorgt es meine Haut mit enorm viel Feuchtigkeit und wirkt zusätzlich sehr beruhigend. Außerdem ist es einer der wenigen Tonics, bei denen ich nach der Anwendung kein Spannungsgefühl habe. Aufgetragen mit einem Wattepad kann es seine pflegende Wirkung voll und ganz entfalten. Es duftet ganz leicht fruchtig und ich versuche bei jedem Produkt den Geruch bewusst zu erkennen. Hier trainiere ich meinen Geruchssinn und dadurch meine Achtsamkeit.

 

 

 

Für eine perfekt gereinigte Haut empfiehlt meine liebe Petra Reger (ihr erinnert euch? Ich habe über ihr REVIDERM Institut berichtet…. HIER) mindestens einmal pro Woche ein Peeling. Da meine Haut im Laufe der Jahre etwas empfindlicher wurde (Couperose etc.) nehme ich ein sogenanntes Enzyme Peeling.

Dieses Peeling ist für alle Hauttypen geeignet und besonders für sensible Haut sehr empfehlenswert. Das ganze kann man als Zwei-Phasen-Peeling anwenden oder auch einzeln verwenden. Zu Beginn wird das Enzyme Peeling Liquid von REVIDERM mit einem Wattepad auf das Gesicht aufgetragen, ähnlich wie ein Tonic. Es löst die abgestorbenen Hornzellen und regt die Zellerneuerung an. Die Poren werden hier sehr stark gereinigt und dadurch natürlich auch dementsprechend schön verfeinert (Ist was für mich…).

 

 

Um die Reinigung der Haut noch zu perfektionieren kann man nach dem Enzyme Peeling Liquid noch die Enzyme Peeling Paste verwenden. Diese verwende ich bevorzugt abends, da ich da mehr Zeit habe alles zu genießen und meine Produkte für die Nacht von der Haut noch besser aufgenommen werden.

 

 

Die Enzyme Peeling Paste löst nochmals Verhornungen und die abgestorbenen Hornzellen werden super abgetragen. Danach ist die Haut wie neu, glatt, samtweich und schenkt einem durch den Inhaltsstoff Kaolin einen leicht porzellanigen Teint. Auch dieses Produkt ist für jeden Hauttyp geeignet und durch die sanfte Vorgehensweise optimal für die empfindliche Haut. Ich trage die Paste mit einem Pinsel auf und lasse sie wirken bis sie getrocknet ist. Je nach Menge ca. 10-15 Minuten, etwas länger ist auch kein Thema. Die Zeit nutze ich zum Meditieren und ich lasse mich momentan sehr gerne von der „OHRINSEL“ auf YouTube leiten. Hier suche ich mir immer ein Tagesthema aus, was mir gerade zusagt. Unkompliziertes Entspannen während meine Haut gereinigt wird mit enorm nachhaltigen Effekt für die Seele. Kann ich euch nur empfehlen mit Tiefschlafgarantie!

 

 

Nach der Einwirkzeit wird die Enzyme Peeling Paste abgetragen. Hierfür gibt es eigens Pagasling Tupfer von REVIDERM. Ihr könnt jedoch jede andere Variante, wie zum Beispiel ein Kleenex-Tuch nehmen. Die Pagasling Tupfer haben den Effekt, dass sie nochmals mit einem strukturierten Gewebe über die Hautoberfläche gehen und somit besser abtragen. Wer Mullbinden zuhause hat, kann damit den gleichen Effekt erzielen. Einfach ein ordentliches Stück abschneiden, rollen und die Maske abtragen. 🙂

 

So ihr Lieben, nun haben wir bei der Reinigung nicht nur unserer Haut Gutes getan, sondern auch noch gleich etwas für unsere Seele, unseren Geist und nicht zu vergessen unsere Nase sensibilisiert. Die REVIDERM Produkte sind sehr ergiebig und ich bin begeistert von der positiven Veränderung meiner Haut. In meinem nächsten Post wird es um das Auftragen der Tagespflege gehen. Wie wir ein Doppelkinn vermeiden und unsere Wangenpartien immer schön fest und frisch bleiben.

Meine liebsten Produkte von REVIDERM habe ich euch wie immer unter dem Post verlinkt und ich freue mich natürlich auf ein Feedback von euch.

Meine schöne Lippenfarbe stammt übrigens aus der neuen STATEMENT-Kollektion von bareMinerals. Es ist der LIQUID LIPCOLOR MATTE mit der Farbe DEVIOUS und der Lipliner Graphic

Einen schönen Tag und bis bald

Eure Diana 

 

Hier geht es zu den Produkten:

Cleansing Milk von REVIDERM

Thermal Tonic von REVIDERM

Enzyme Peeling Liquid von REVIDERM

Enzyme Peeling Paste von REVIDERM

Pagasling Tupfer von REVIDERM

 

STATEMENT LIQUID LIPCOLOR MATTE von bareMinerals

STATEMENT Lipliner GRAPHIC von bareMinerals

 

 

In liebevoller Zusammenarbeit mit Reviderm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.