Mein Lebensbaum ein Geschenk für die Ewigkeit

Meinen Stil habe ich schon seit vielen Jahren gefunden. In der Mode bin ich nicht unbedingt farbenfroh, jedoch immer bereit für gewisse Extravaganz. Schlichtheit kombiniert mit einem ganz besonderen Highlight. So liebte ich schon in jungen Jahren Jeans, weißes Hemd und auffällige High Heels dazu mördergroße Creolen. Viele von euch in meinem Alter werden sich an diese Zeit der schlichten, aber dennoch sehr hochkarätigen Eleganz erinnern. Heute sind meine Schuhe bequemer geworden, aber an der Liebe zu den hochwertigen Accessoires hat sich nichts geändert.

Als junges Mädchen habe ich ein Silberarmband mit meinem Namen eingraviert geschenkt bekommen. Von einem Jungen aus meiner Schule, der leider viel zu früh starb. Ich glaube, das war der Anfang meiner Liebe zu personalisierten Schmuck. Schmuck, der in irgendeiner Form einen Teil deines Lebens darstellt. Der dich immer wieder an die wunderbare Zeit von damals erinnert, der nur dir gehört und für niemand auf der Welt übertragbar ist, weil er einzigartig ist und nur für dich gemacht. Ein ganz besonderes Stück, außergewöhnlich.

Warum ich euch das alles erzähle? Als wir das letzte Mal in Israel bei meiner Familie waren, haben wir über unseren Familienstammbaum gesprochen und das wir eine Ahnentafel erstellen wollen. In Israel erstellt jedes Kind, in der Schule einen eigenen Stammbaum. Hierfür wird ein Buch angelegt in dem alle Namen nach den Geburtsjahren erfasst werden und zu allen Familienmitgliedern werden Fotos hinzugefügt. So ist mein Vater in jedem Album meiner sechs Neffen und Nichten als Opa verewigt. Ich finde diese Idee wunderschön. So erhält man bereits in ganz jungen Jahren nicht nur einen Bezug zu den Familienmitgliedern, die möglicherweise nicht mehr unter uns verweilen, sondern bekommt auch gleich ein Gefühl für seine eigene Persönlichkeit und einen ganz besonderen Familienstolz.

Und weil ich diesen schönen Brauch sowie meine Liebe zu extravaganten Schmuck in einer Kette kombiniert habe, möchte ich euch diese hier ans Herz legen. Ich habe mir meinen persönlichen Stammbaum in Gold verewigt. Meine Lebensbaumkette in einem wunderschönen Design, 14 Karat gold und ganz individuell nach meinen Wünschen graviert. (M)ein Unikat.

Robert & Patrizia & Emilian stehen im inneren Kreis, direkt unterhalb des Lebensbaumes und für den äußeren Ring habe ich mich für Trust & Love & Eternety entschieden. Ganz süß war, als ich meinem kleinen Enkel erzählte, dass sein Name auf meiner Kette steht. Er suchte das „E“, woran er erkennen kann, dass es sein Name ist und fragte, warum er auf dem Anhänger steht. Ich antwortete ihm, weil ich ihn liebe und das ein Leben lang.

Die Lebensbaum Kette ist mein Geschenketipp zu Weihnachten für euch

Ich finde, dass es eine so schöne Idee ist, dass ich dies für ein ganz besonderes und persönliches Geschenk zu Weihnachten halte. Die Ketten findet ihr übrigens bei Namesforever HIER

Ihr erhaltet sie in echtem Silber oder auch Echtgold und es gibt verschiedene Kettenformen zur Auswahl. Gebt einfach die Namen an, die ihr gerne für immer bei euch tragen wollt oder Momente, die unvergesslich bleiben sollen. Auch Lieblingstiere können hier für immer verewigt werden. Ihr könnt die Anhänger mit oder ohne Kette bestellen, individuell wir ihr es gerne wollt. Momentan gibt es sogar für die erste Bestellung 10% Rabatt. Die Lieferung erfolgt innerhalb von wenigen Tagen und ihr habt ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk.

Ein Geschenk für die Ewigkeit.

Eure Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.